Arbeitsgemeinschaft Diakonischer Dienste

im Landkreis
Marburg-Biedenkopf
„ES IST GENUG FÜR ALLE DA!“
02.09.2018 von

Podiumsdiskussion zur Landtagswahl am 20. September in Marburg

Podiumsdiskussion zum Themenfeld Hilfe – Teilhabe – Armut mit den Direktkandidaten der im Hessischen Landtag vertretenen Parteien für den Wahlkreis Marburg-Biedenkopf II - Marburg und Ostkreis:
• Dirk Bamberger (CDU)
• Handan Özgüven (SPD)
• Angela Dorn (Bündnis 90 / Die Grünen)
• Jan Schalauske (Die Linke)
• Lisa Freitag (FDP)
• Referent: Uwe Seibel
Für die Gastgebenden, die Diakonie im Landkreis:
• Ulrich Kling-Böhm und Michael Kessler
Moderation:
• Manfred Günther
„Es ist genug für alle da!“:
So lautet der Titel der Podiumsdiskussion am Donnerstag, 20. September 2018, ab 19 Uhr im Marburger Cineplex, bei der sich Vertreter der Diakonie im Landkreis Marburg-Biedenkopf gemeinsam mit den Direktkandidaten der im Hessischen Landtag vertretenen Parteien über das Themenfeld „Hilfe, Teilhabe und Armut“ austauschen werden.
Bei der Diskussionsrunde soll es nicht nur darum gehen, was der Staat sich an Hilfe und Unterstützung für Bedürftige leisten kann und muss, sondern auch, was den Helfenden zugemutet werden kann und darf, welchen Stellenwert professionelle Hilfe hat und wie diese zu entlohnen ist.
Wir wollen mit den Landespolitiker/innen nicht nur diskutieren, was getan werden muss, damit die Schere zwischen Arm und Reich nicht weiter auseinander geht und wie es gelingt, damit die Abgehängten in unserer Gesellschaft wieder angehängt werden können, sondern auch, wofür die Landespolitiker/innen stehen und wofür sie sich einsetzen werden.
Einlass ab 18 Uhr, die Diakonie im Landkreis informiert über sich und ihre Angebote.

Mit einem Klick zur Einladungskarte